Kokosfaser-Substrat
Kokosfaserhumus
Kokosfaser-Substrat für Schildkröten
Kokosfaserhumus für Schildkröten
Schildkröten.de - der Schildkrötenshop

Kokosfaser-Substrat, Kokosfaserhumus

Normaler Preis €2,50 €0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kokosfaserhumus ist ein reines Naturprodukt und für Feucht- und Regenwaldterrarien ideal geeignet. Kokofasern sind optimal für Terrarien mit Schildkrötenarten, die einen feuchten Lebensraum bevorzugen sowie für andere Reptilien, Amphibien und Wirbellose, die eine feuchte Umgebung benötigen. Ich selbst verwende es zum Beispiel sehr gerne im Terrarium meiner Cuora flavomarginata. Auch zur Anzucht von Pflanzen kann Kokosfaser verwendet werden.

Kokosfaser-Substrat ist ein 100% natürliches Substrat aus nachwachsenden Rohstoffen, das zu einem Block zusammengepresst wurde und mit Wasser einfach zum Aufquellen gebracht wird. Dies ergibt einen lockeren Humus.

Auch für die Überwinterung ist Kokosfaser geeignet, da Schildkröten sich darin sehr gut eingraben können.

Eigenschaften des Kokosfaser-Substrats

Es erhöht die Luftfeuchtigkeit in Terrarien, bindet Gerüche und Ausscheidungen. Es schimmelt nicht, ist pilz- und keimfrei, frei von Schadstoffen, Farbstoffen, Bindemitteln, Konservierungsstoffen und ohne Zusatz von Düngemitteln. Nach der Verwendung kann es auf dem Kompost oder in der Biotonne entsorgt werden.

Überblick

  • optimaler Bodengrund für Feucht- und Regenwaldterrarien
  • frei von Dünger
  • 650 g Block ergibt ca. 9 Liter Humus
  • Kokos-Bodengrund absorbiert Gerüche
  • Kokosfaser binden Flüssigkeit
  • hohe Saugfähigkeit und Wasserspeicherkapazität
  • günstiger pH-Wert zwischen 5,0-6,0
  • frei von Steinen und Holzstücken
  • biologisch abbaubar, einfache Entsorgung über die Bio-Tonne

Anwendung

Den Humusblock einfach in einen Behälter legen und etwa 3-4 Liter Wasser hinzugeben. Nach 20 Minuten ist das Substrat aufgequollen und ergibt etwa 9 Liter Kokosfaserhumus.

Wofür Kokosfasersubstrat NICHT geeignet ist

Für Europäische Landschildkröten ist Kokosfaser-Humus nicht geeignet, denn es hat folgende nachteilige Eigenschaften:

  1. Kokosfaser ist nicht trittfest. Landschildkröten versinken darin beim Laufen. Floragard dagegen ist trittfest.
  2. Kokosfaserhumus nimmt Feuchtigkeit sehr schnell auf, gibt diese aber auch schnell wieder ab (wenn nicht immer wieder nachgefeuchtet wird), da es ja nur Fasern sind.

Für Europäische Landschildkröten wie z.B. die Griechische Landschildkröte ist ungedüngte Gartenerde, Muttererde, Erde von Maulwurfshügeln oder Floragard Schildkrötenerde das beste Substrat:

Floragard für Schildkröten

Versand

Der Versand erfolgt per Paket.

Bei Nichtverfügbarkeit dieses Produkts behalten wir uns vor, ein vergleichbares Produkt zu versenden. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder du keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschst, werden wir ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

⛟ Die Lieferzeit beträgt aktuell ca. 2-3 Werktage.