Guter Heinrich - Chenopodium bonus-henricus
Schildkröten.de - der Schildkrötenshop

Guter Heinrich (Chenopodium bonus-henricus) - Samen, Saatgut 1g

Normaler Preis €1,20 €0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Guter Heinrich (Chenopodium bonus-henricus), auch bekannt als Wilder Spinat, hat seinen Verbreitungsschwerpunkt in Mitteleuropa. Die jungen Blätter und Triebspitzen werden gerne von Schildkröten gefressen. Sobald die Pflanze etwas äter ist, wird sie von den meisten Landschildkröten verschmäht.

Der Gute Heinrich enthält Oxalsäure, weswegen er nicht so oft an Schildkröten verfüttert werden sollte. Diese fressen ihn aber als Jungpflanze sehr gern. Die Futterpflanze ist reich an Eisen, Vitaminen und Mineralstoffen.

Hier erhältst du Guter Heinrich Samen, Saatgut 1g. Korninhalt: ca. 410 Stück, reicht für ca. 130 Pflanzen.

Das Wichtigste auf einen Blick

Klassifizierung: Gänsefußgewächse - Chenopodiaceae
Wuchshöhe:
bis 80 cm
Blütenfarbe: braun, grün
Blütezeit: Mai-August
Standort: halbschattig, sonnig
Saattiefe: leicht andrücken
Aussaat (Vorkultur): Februar-März
Aussaat (Freiland): April-Oktober
Keimtemperatur: 15-20°C Grad
Lebenszyklus: mehrjährig

Samen brauchen Feuchtigkeit, um zu keimen. Die Erde sollte also sehr gut durchfeuchtet sein, damit sich das Saatgut entwickelt. Zuerst sollte man die Erde ordentlich gießen und anschließend die Samen auf der feuchten Erde verteilen. Zuletzt streut man etwas Erde über die Samen, sodass diese mit etwa 0,3 - 0,5 cm Erde bedeckt sind.

Saatgut kühl + trocken lagern

Möchte man Saatgut lagern, ist es wichtig, dass man es kühl und trocken lagert, damit es seine Keimfähigkeit behält.

⛟ Die Lieferzeit beträgt 2-3 Werktage.