mobile logo
Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Fragen und Antworten

    Ist Ehrenpreis giftig für Schildkröten?

    Hallo, in meinem Gehege wächst Ehrenpreis und meine Steppenschildkröten fressen den auch gern. In einer facebook-Gruppe wurde ich nun darauf hingewiesen, dass dieser giftig ist bzw einige Arten. Auf Ihrer Seite wird der aber als Futterpflanze genannt. Bevor ich nun einen Kahlschlag im Gehege mache, Frage ich nun auf diesem Wege mal nach. Ich hätte auch ein Foto davon, aber das lässt sich hier glaub ich nicht anhängen…
    Über eine Antwort freue ich mich sehr!!
    Danke und viele Grüße
    Franziska Insel

    Ehrenpreis ist ein Schildkrötenfutter

    Hallo Franziska,

    ich habe noch nie von einer Vergiftung bei Schildkröten durch eine Art von Ehrenpreis gehört – mir ist dieses als Futterpflanze bekannt, wobei klar sein sollte, dass keine Futterpflanze im Übermaß von Schildkröten gefressen werden sollte. Instinktiv machen das Schildkröten aber auch nicht.

    Giftige Stoffe im Ehrenpreis beziehen sich auf Warmblüter, die man nicht mit wechselwarmen Reptilien wie Schildkröten vergleichen kann.

    Grüße
    Florian

    Tags: Ehrenpreisgiftig
    War dieser Beitrag hilfreich für dich?

    2 Antworten zu “Ehrenpreis giftig für Schildkröten?”

    1. Albrecht Feist sagt:

      Hallo Florian,
      kann man Rosen bzw.Pfingstrosenblüten als Beifutter verwenden?

      • Florian sagt:

        Hallo,
        ja, Rosenblätter und -blüten kann man bedenkenlos verfüttern und sind gut als Schildkrötenfutter geeignet. Pfingstrosenblüten sind zwar schwach giftig aber für Schildkröten auch kein Problem, solange man es nicht als Hauptfutter verwendet.

        Schöne Grüße
        Florian

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



    Empfehlung der Woche - Golliwoog

    X